DGK Logo
Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

Leitlinien

Hier finden Sie die Leitlinien, Kommentare, Positionspapiere, Konsensuspapiere, Empfehlungen und Manuals der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. und anderer Fachgesellschaften in ungekürzter Fassung.

Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ für den akuten ST-Streckenhebungsinfarkt

Literaturnachweis: M. Möckel · J. Vollert · C. Hamm
(2010) „Standard operating procedures“ für den akuten ST-Streckenhebungsinfarkt
Kardiologe 2010 · 4:124–134
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ für periprozedurale Komplikationen im Herzkatheterlabor

Literaturnachweis: P.W. Radke · S. Wolfrum · A. Elsässer et al.
(2011) „Standard operating procedures“ für periprozedurale Komplikationen im Herzkatheterlabor
Kardiologe 2011 · 5:27–37
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien beim Nicht-ST-Hebungsinfarkt

Literaturnachweis: M. Moser · T. Lickfeld · M. Möckel et al.
(2010) „Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien beim Nicht-ST-Hebungsinfarkt
Kardiologe 2010 · 4:389–399
Leitlinie-DGK

Infarktbedingter kardiogener Schock

Literaturnachweis: J. Pöss · J.O. Vollert · M. Böhm et al.
(2014) Infarktbedingter kardiogener Schock
Kardiologe 2014 · 8:302–312
Leitlinie-DGK

Antithrombotische Therapie beim ST-Streckenhebungsinfarkt

Literaturnachweis: T. Lickfeld · C. Hamm · M. Möckel et al.
(2010) Antithrombotische Therapie beim ST-Streckenhebungsinfarkt
Kardiologe 2010 · 4:107–123
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ zur Diagnostik und Therapie des akuten Aortensyndroms

Literaturnachweis: J. Leick · C. Hamm · A. Böning et al.
(2013) „Standard operating procedures“ zur Diagnostik und Therapie des akuten Aortensyndroms
Kardiologe 2013 · 7:326–345
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien bei Patienten mit Brustschmerz

Literaturnachweis: J. Leick · J. Vollert · M. Möckel et al.
(2011) „Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien bei Patienten mit Brustschmerz
Kardiologe 2011 · 5:443–457
Leitlinie-DGK

Addendum zum Curriculum Interventionelle Therapie der arteriellen Gefäßerkrankungen

Literaturnachweis: Kardiologe 2014 · 8:373–373
Leitlinie-DGK

Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Qualitätskriterien zur Durchführung der transvaskulären Aortenklappenimplantation

Literaturnachweis: Kardiologe 2014 - 8 (6): (zur Publikation angenommen)
DOI 10.1007/s12181-014-0622-8
Leitlinie-ESC

ESC/EACTS Guidelines on myocardial revascularization

Literaturnachweis: Eur Heart J (2014) doi: 10.1093/eurheartj/ehu278
Leitlinie-ESC

ESC Guidelines on the diagnosis and management of acute pulmonary embolism

Literaturnachweis: Eur Heart J (2014) doi: 10.1093/eurheartj/ehu283
Leitlinie-ESC

ESC Guidelines on diagnosis and management of hypertrophic cardiomyopathy

Literaturnachweis: Eur Heart J (2014) doi: 10.1093/eurheartj/ehu284
Leitlinie-ESC

ESC Guidelines on the diagnosis and treatment of aortic diseases

Literaturnachweis: Eur Heart J (2014) doi: 10.1093/eurheartj/ehu281
Leitlinie-ESC

ESC/ESA Guidelines on non-cardiac surgery: cardiovascular assessment and management

Literaturnachweis: Eur Heart J (2014) doi: 10.1093/eurheartj/ehu282
Leitlinie-DGK

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. zur öffentlichen Diskussion um die Neuen Oralen Antikoagulantien [NOAKs]

Literaturnachweis: Kardiologe 2014 · 8:369–372
Leitlinie-DGK

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zu der Symplicity HTN-3-Studie bei Patienten mit resistenter arterieller Hypertonie nach renaler Denervation

Literaturnachweis: Kardiologe 2014 · 8:244–245
DOI 10.1007/s12181-014-0576-x
Leitlinie-DGK

Kommentar zu den neuen Leitlinien 2013 der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie zu Diabetes, Prädiabetes und kardiovaskulären Erkrankungen

Literaturnachweis: N. Marx · S.D. Anker · H.-P. Hammes · C. Tschöpe
(2014) Kommentar zu den neuen Leitlinien 2013 der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie zu Diabetes, Prädiabetes und kardiovaskulären Erkrankungen
Kardiologe 2014 · 8:219–222
Leitlinie-DGK

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zu den neuen US-Leitlinien zur Verminderung des Atheroskleroserisikos mittels lipidsenkender Therapie

Literaturnachweis: Kardiologe 2014 · 8:120–124
DOI 10.1007/s12181-014-0555-2
Leitlinie-DGK

Interdisziplinäre Leitlinie für die Diagnose und Therapie des Morbus Fabry

Literaturnachweis: AWMF-Leitlinie
Federführend: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Leitlinie-ESC

ESC Guidelines for the management of Stable Coronary Artery Disease

Literaturnachweis: Eur Heart J 2013;34:2949–3003
doi:10.1093/eurheartj/eht296