Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

DGK

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V.

Addendum zum Positionspapier„Schlafmedizin in der Kardiologie. Update 2014“ – Aktualisierte Stellungnahme der DGK und der DGSM zur adaptiven Servoventilationstherapie der zentralen Schlafapnoe bei Patienten mit Herzinsuffizienz und reduzierter linksventrikulärer Ejektionsfraktion

Literaturnachweis: Oldenburg, O., Arzt, M., Börgel, J. et al.
Kardiologe (2017). doi:10.1007/s12181-016-0119-8
Online First Version

Pocket-Leitlinie: Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Version 2016)

Literaturnachweis: Dieser Kurzfassung liegen die 2016 European Guidelines on Cardiovascular Disease Prevention in Clinical Practice zugrunde.
(European Heart Journal 2016;37:2315-2381 – doi:10.1093/eurheartj/ehw106).

Pocket-Leitlinie: Myokardrevaskularisation (Version 2014)

Literaturnachweis: Dieser Kurzfassung liegen die "ESC/EACTS Guidelines on Myocardial Revascularization" zugrunde.
(European Heart Journal 2014 - doi:10.1093/eurheartj/ehu278).

Pocket-Leitlinie: Infektiöse Endokarditis Update (Version 2015)

Literaturnachweis: Dieser Kurzfassung liegen die „2015 ESC Guidelines for the management of infective endocarditis“ zugrunde.
(European Heart Journal, doi/10.1093/eurheartj/ehv319)

Addendum zum Curriculum Spezielle Rhythmologie

Literaturnachweis: G. Breithardt, L.-I. Krämer, S. Willems, C. W. Israel
Kardiologe 2016 · 10:28

Pocket-Positionspapier Gendiagnostik bei kardiovaskulären Erkrankungen (Version 2015)

Literaturnachweis: Kurzversion
Gendiagnostik bei kardiovaskulären Erkrankungen
– Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK)
E. Schulze-Bahr, S. Klaassen, H. Abdul-Khaliq, H. Schunkert
Kardiologe 2015; 9:213–243

Pocket-Leitlinie: Management der stabilen koronaren Herzkrankheit (KHK) (Version 2013)

Literaturnachweis: Dieser Kurzfassung liegen zugrunde:
2013 ESC Guidelines on the management of stable coronary artery disease
(European Heart Journal (2013) 34, 2949–3003 – doi: 10.1093/eurheartj/eht296)

Pocket-Leitlinie: Schrittmacher- und kardiale Resynchronisationstherapie (Version 2013)

Literaturnachweis: Dieser Kurzfassung liegen zugrunde:
2013 ESC Guidelines on cardiac pacing and cardiac resynchronization therapy
(European Heart Journal (2013) 34, 2281–2329 - doi:10.1093/eurheartj/eht150)

Positionspapier „Schlafmedizin in der Kardiologie“ Update 2014

Literaturnachweis: O. Oldenburg · M. Arzt · T. Bitter et al.
(2015) Positionspapier „Schlafmedizin in der Kardiologie“ Update 2014
Kardiologe 2015 · 9:140–158

Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung für „Chest Pain Units“ Update 2015

Literaturnachweis: F. Post · E. Giannitsis · H. Darius et al.
(2015) Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung für „Chest Pain Units“
Kardiologe 2015 · 9:171–181

Kommentar zu den 2013 Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) zum Management der stabilen koronaren Herzkrankheit (KHK)

Literaturnachweis: U. Sechtem · S. Achenbach · A.K. Gitt et al.
(2015) Kommentar zu den 2013 Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) zum Management der stabilen koronaren Herzkrankheit (KHK)
Kardiologe 2015 · 9:159–164

Kommentar zu den neuen ESC-Leitlinien zur Schrittmacher- und kardialen Resynchronisationstherapie

Literaturnachweis: C.W. Israel · D. Bänsch · O. Breithardt et al.
(2015) Kommentar zu den neuen ESC-Leitlinien zur Schrittmacher- und kardialen Resynchronisationstherapie
Kardiologe 2015 · 9:35–45