Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

SOP

Standard Operating Procedures

Leitlinie-DGK

Infarktbedingter kardiogener Schock – Prozessorientierte und standardisierte Umsetzung der nationalen und internationalen Leitlinien

Literaturnachweis: J. Pöss · J.O. Vollert · M. Böhm et al.
(2014) Infarktbedingter kardiogener Schock
Kardiologe 2014 · 8:302–312
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ zur Diagnostik und Therapie des akuten Aortensyndroms

Literaturnachweis: J. Leick · C. Hamm · A. Böning et al.
(2013) „Standard operating procedures“ zur Diagnostik und Therapie des akuten Aortensyndroms
Kardiologe 2013 · 7:326–345
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien bei Patienten mit Brustschmerz

Literaturnachweis: J. Leick · J. Vollert · M. Möckel et al.
(2011) „Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien bei Patienten mit Brustschmerz
Kardiologe 2011 · 5:443–457
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ für den akuten ST-Streckenhebungsinfarkt

Literaturnachweis: M. Möckel · J. Vollert · C. Hamm
(2010) „Standard operating procedures“ für den akuten ST-Streckenhebungsinfarkt
Kardiologe 2010 · 4:124–134
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien beim Nicht-ST-Hebungsinfarkt

Literaturnachweis: M. Moser · T. Lickfeld · M. Möckel et al.
(2010) „Standard operating procedures“ zur Umsetzung der Leitlinien beim Nicht-ST-Hebungsinfarkt
Kardiologe 2010 · 4:389–399
Leitlinie-DGK

Antithrombotische Therapie beim ST-Streckenhebungsinfarkt – Prozessorientierte und standardisierte Umsetzung von DGK-Leitlinien

Literaturnachweis: T. Lickfeld · C. Hamm · M. Möckel et al.
(2010) Antithrombotische Therapie beim ST-Streckenhebungsinfarkt
Kardiologe 2010 · 4:107–123
Leitlinie-DGK

„Standard operating procedures“ für periprozedurale Komplikationen im Herzkatheterlabor

Literaturnachweis: P.W. Radke · S. Wolfrum · A. Elsässer et al.
(2011) „Standard operating procedures“ für periprozedurale Komplikationen im Herzkatheterlabor
Kardiologe 2011 · 5:27–37