Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org
Leitlinie-DGK

12. Bericht über die Leistungszahlen der Herzkatheterlabors in der Bundesrepublik Deutschland

Literaturnachweis: Zeitschrift für Kardiologie, Band 85
Z Kardiol 85:973-975 (1996)

Download als PDF

Autoren

U. Gleichmann · H. Mannebach · P. Lichtlen

Zusammenfassung

Dieser Bericht schreibt die Leistungszahlen der seit 1985 regelmäßig vorgelegten Berichte (erster Bericht (1), elfter Bericht (2)) fort. Die Umfrage basiert auf einer Adressendatei mit insgesamt 339 Datensätzen. Von den 339 Adressaten der Umfrage gaben 2 an, der Betrieb im Herzkatheterlabor sei erst im Jahre 1995 aufgenommen worden, so daß keine Leistungszahlen mitgeteilt werden konnten. 27 weitere Adressaten erklärten, daß die Inbetriebnahme eines Katheterlabors zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt geplant sei. 9 Adressaten waren nach eigener Einschätzung nur Mitbenutzer eines Labors ohne eigene Leistungsstatistik. Demnach haben 301 Institutionen oder Praxen in 1995 invasive Diagnostik und/oder Therapie mit eigener Leistungsstatistik durchgeführt. Von diesen waren 24 als Mitbetreiber eines in anderer Trägerschaft befindlichen Labors einzustufen, so daß sich eine Zahl von 277 Betreibern ( = Standorten) mit insgesamt 370 betriebenen Katheterplätzen (Mittelwert pro Betreiber 1,3; Bereich 1 bis 5 Labore) ergibt. Auf den Daten der 301 Kliniken bzw. Praxen mit eigener Leistungsstatistik beruht die folgende Auswertung. Von 12 Einrichtungen (4%) wurden für 1995 keine Leistungszahlen gemeldet. In diesen Fällen wurden für die Sammelstatistik die Leistungen aus dem Jahre 1994 zum Ansatz gebracht.